Das Finale

Verlag: CVD
Autor: Erwin W. Lutzer

Preis: CHF 15.20

Letzte Stationen der Weltgeschichte aus biblischer Sicht

Erwin W. Lutzer

DAS ENDE IST NAHE! - Diese Worte können ein Weckruf sein oder beruhigen, sie sind vielleicht die Aussage eines Verrückten oder die behutsame Verkündigung der Wahrheit. Doch was wirklich auf die Menschheit zukommt, liegt jenseits aller Spekulationen. Der renommierte Bibelgelehrte Dr. Erwin Lutzer entfaltet jedoch auf Grundlage biblischer Aussagen, dass man nicht völlig im Dunkeln tappen muss, wenn es um das Ende geht.

„Das Ende der Welt naht!“ – Diese Worte beflügeln die Fantasie der Menschen. Erwin Lutzer zeigt 10 Stationen auf, die nach der Bibel tatsächlich in naher Zukunft zu erwarten sind. Gehen Sie mit ihm auf diese äußerst spannende Reise und finden Sie heraus, was davon Sie selbst betrifft!

Wir freuen uns über das Buch von Lutzer, können aber in folgenden Punkten die Sicht des Autors nicht teilen:
  • Der Antichrist ist der endzeitliche Führer / König Israels, resp. das Tier aus der Erde (Offb. 13,11-18), und nicht der Führer des wiedervereinigten Europas, resp. das Tier aus dem Meer (Offb. 13,1-10). Auf das Tier aus der Erde – den falschen Propheten (Offb. 19,20) – geht Lutzer praktisch nicht ein.
  • Die AT-Gläubigen werden gemäss Lutzer nicht zusammen mit den NT-Gläubigen (Gemeinde) vor der Drangsal auferweckt und in den Himmel entrückt, sondern am Ende der Drangsal bei der 2. Phase der Wiederkunft Christi in Herrlichkeit (S. 29, S. 64). Da wir in der Offenbarung erwähnt finden, dass die 24 Ältesten und die Geladenen zur Hochzeit des Lammes vor der Wiederkunft Christi in Herrlichkeit bereits im Himmel sind, verstehen wir die Bibel so, dass wir NT-Gläubige zusammen mit den AT-Gläubigen vor der Drangsal auferweckt und entrückt werden.
  • Das Kapitel über «Die mögliche Rolle eines muslimischen Messias» (S. 83-86) ist zwar noch interessant, aber nicht von der Bibel her zu begründen, spekulativ und deshalb unnötig.
  • Von Lutzers Rat auf S. 125 im Kapitel «Was ist mit den USA?» können wir nur den 1. Teil unterstützen: «Der Niedergang der USA ist ein unaufhaltsamer Prozess. Vielleicht können wir den Verfall unserer Nation dadurch hinauszögern, dass wir das Evangelium bezeugen, uns nachhaltig für die Bewahrung unserer persönlichen Freiheit einsetzen. Ausserdem sollten wir Politiker wählen, die bereit sind, unser Land zu verteidigen, unsere Freiräume zu schützen und zu tun, was in ihrer Macht steht, um unser moralisches Klima zu verbessern».
    Das Evangelium bezeugen, ja und zusätzlich beten, aber der Aufruf zu politischer Aktivität geht über den Auftrag des biblischen Evangeliums hinaus.
Eigenschaften
Format Gebunden
Seitenzahl 224 Seiten
ISBN 978-3-86353-026-6

Erweiterte Suche